Donnerstag, 14. Dezember 2006

Grey's Anatomy - 2.13 Begin The Begin

So liebe Leute am Dienstag abend lief die 13 Folge der zweiten Staffel "Grey's Anatomy" auf Pro Sieben. Wie versprochen möchte ich ein paar meiner Gedanken dazu mit euch teilen.
Die Folge beginnt mit einer sehr lustigen Szene zwischen Izzie, George und dem neuen Hund im Hause Grey. Alle scheinen nach Neujahr mit dem alten Ballast der Vergangenheit abgeschlossen und neue Vorsätze gefasst haben. Meredith beschließt über Derek hinwegzusein, Izzie vergibt Alex seine Untreue und George will es einfach mal mit etwas banalem wie nem neuen Haarschnitt versuchen.

Doch im Laufe der Zeit zeigt sich, dass wie üblich viele gute Vorsätze auf der Strecke bleiben und einiges sich nie ändert. Derek zeigt Addison die kalte Schulter nach seinem Liebesbekenntnis gegenüber Meredith.

Zum einen ist es verwunderlich, dass es zu sowas nach dem Sex zwischen den beiden ehemaligen Eheleuten vor 3 Episoden kommt. Dem Zuschauer schien es so, dass sich Addison und Derek wieder annähern könnten. Doch davon war nichts mehr zu spüren.

Zum anderen aber beweisen Dereks Gefühle für Meredith, warum "Grey's Anatomy" so sehr gefallen kann. Es ist eine Serie mit sehr realistischen und lebensnahen Figuren. Man hat schon oft die selben Fehler wie die Charaktere gemacht und darunter leiden müssen. Dereks Verhalten kann ich persönlich sehr gut nachempfinden und Merediths verwirrtes Handeln bezüglich seiner Annäherungsversuche passt sehr gut zu dieser Situation.


Izzie lernt unterdessen mit dem an Herzversagen belasteten Patienten Denny einen charmanten und lebhaften Mann kennen, der ihre Trauer um Alex schnell in den Hintergrund stellt.
Ich mag Alex und Izzie sehr zusammen. Daher hab ich nicht verstanden, warum die Autoren dieses Paar wieder getrennt haben. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass sich da in der Zukunt doch wieder was entwickeln könnte.

Letztendlich ist zu sagen, dass es der Folge etwas an Dramatik und Spannung fehlte. Dies könnte aber darauf zurückzuführen sein, dass neue Figuren eingeführt und Charakterentwicklungen in Angriff genommen wurden.

So bewerte ich diese Folge
mit 3 von 5



P.S. Ich müsste die Tage auch die komplette zweite Staffel von "Grey's Anatomy" auf Englisch auf DVD kriegen. Seid gespannt, denn dazu möchte ich eine Rezensions schreiben und euch ein paar Einblicke darauf geben, was euch noch erwarten wird.


Daniel

Keine Kommentare: